Chen Taijiquan Training

Jeden Mittwoch, von 20:15 bis 21:15, wird im schönen Schellenursli Saal im Familienzentrum Planaterra trainiert. Diese einstündigen Einheiten sind in Kurse zusammengefasst, welche in sich geschlossen sind. Jeder Kurs hat den Fokus auf einem Block von Elementen der ersten Form. Dies bedeutet, dass du dann genügend Input hast um den nächsten Schritt zu gehen und auch selber zu Hause das Erlernte vertiefen kannst. Die Kurse sind für Neueinsteiger und Fortgeschrittene geeignet, da das Chen Taijiquan System es dem Unterrichtenden ermöglicht die Praktizierenden je nach Level zu fördern. Dabei arbeitet man sich von Aussen nach Innen. Um dies zu verstehen und zu verinnerlichen, muss man das Chen Taijiquan praktizieren, theoretisches Wissen genügt dabei nicht.

Ist es dir nicht möglich an den Kursen teilzunehmen, dann besteht auch die Möglichkeit im Privatunterricht zu trainieren. Dabei können wir ein auf dich zugeschnittenes Training erstellen. Weiter unten findest du mehr Details dazu.

Eine Trainingseinheit besteht aus den Bereichen Basisübungen "Stehen" und "Seidenübungen" sowie dem Form Training. Mehr Informationen zu den einzelnen Bereichen des Chen Taijiquan findet man hier. Ich möchte nun gerne den Ablauf eines Trainings kurz erläutern.

Aufbau einer Trainingseinheit

Gestartet wird mit einem 5 minütigen Aufwärmen, das Ziel ist, den Körper und sich selber vorzubereiten für das Training. Es werden die Gelenke entspannt, die Muskeln aufgewärmt und die Sehnen gedehnt. Weiter geht es mit einem 10 minütigen "Stehen". Während du im aufrechten Stand verweilst, werde ich Korrekturen der Haltung vornehmen um deine Körperstruktur zu verbessern und dich energetisch besser auszurichten.

Als nächstes widmen wir uns 15 Minuten den "Seidenübungen". Diese, einfachen sich wiederholenden Abläufe, werden wir Schritt für Schritt erlernen. In jedem Training liegt der Fokus auf einer Übung. Auch hier werden immer wieder Korrekturen vorgenommen, dass mit der Zeit ein Bewusstsein für den Seidenfaden entsteht.

Der grösste Teil der Trainingseinheit bildet das Erlernen und Vertiefen der Form. Im Formtraining ist das erste Ziel die Aneinanderreihung der einzelnen Elemente zu lernen und soweit zu verinnerlichen, dass man die Form ohne viel Denken durchführen kann. Wie bei der "Stehenden Säule" und den "Seidenübungen" werden Korrekturen an der Körperstruktur vorgenommen. Dies führt zu einem immer tieferen Verständnis der Anwendung der Formelemente und zu einem Anstieg des Energie Levels.

Korrektur von Chen Xiaowang

Privatunterricht

Im Privatunterricht erstellen wir zusammen ein Programm für dich, welches auf deine Bedürfnisse und Trainingsfortschritt zugeschnitten ist. Wir trainieren dabei in meinem privaten Trainingsraum in Tschiertschen. Eine Privatstunde kostet 70 CHF.

Trainingsraum Tschiertschen