Hier findest du alle Informationen zu den Sicherheitsvorkehrungen im Unterricht bezüglich des Corona Virus.

Chen Taijiquan Training

Die wöchentlichen Gruppen-Trainingseinheiten am Mittwoch Abend sind der Kern des Taijiquan Trainings und bestehen aus den Basisübungen und dem Formtraining. Mir ist dabei wichtig, dass im Unterricht jede/r optimal gefördert wird und seinem Fortschritt entsprechend trainieren kann. Darum teilen wir uns nach den Basisübungen in kleinere Gruppen auf und definieren gemeinsam die zu übenden Formelemente. Es können neue gelernt oder alte wiederholt werden, je nach Vorliebe der Teilnehmer. Ein weiterer Vorteil ist, dass man sich eher traut in kleineren Gruppen Fragen zu stellen, als wenn alle beieinander sind. Dies ermöglicht auch eine einfache Integration der Neueinsteiger.

Am Montag Abend trainieren wir in einer offenen Atmosphäre in meinem Trainingsraum in Tschiertschen. Dieses Training gilt als Ergänzung zum Gruppentraining am Mittwoch Abend, dabei bestimmt jede/r selber was und wie. Ich stehe die ganze Zeit für Fragen oder Korrekturen zur Verfügung, werde jedoch das Training nicht im klassischen Stil leiten. Auch kann man kommen und gehen wann man will.

Konditionen

Wir trainieren jeweils am Mittwoch Abend in Chur, oder im offenen Training am Montag Abend in Tschiertschen. Wer am Unterricht teilnehmen will, kann sich für jedes Semester anmelden. Es gelten dabei folgende Konditionen pro Semester:

  • 400 CHF Erwachsene
  • 330 CHF Jugendliche bis 25 Jahre oder Studenten mit gültigem Studentenausweis.

An einem Tag in der Woche unterrichte ich an der "Laax School" in Flims, da kann man ohne Anmeldung teilnehmen und bezahlt pro Lektion 25 CHF. Dies ist nicht im Semesterabo enthalten, da der Unterricht von der "Laax School" organisiert wird.

Sind die Kosten für dich zu hoch, melde dich bei mir ungeniert. Ich möchte nicht, dass du aus finanziellen Gründen kein Taijiquan ausüben kannst. Kenne die Situation selber und bin überzeugt, dass wir gemeinsam eine Lösung finden werden.

Aufbau einer Trainingseinheit

Ich möchte nun gerne den Ablauf des Gruppen-Trainings vom Mittwoch Abend kurz erläutern. Der Aufbau solch einer Trainingseinheit ist immer gleich. Gestartet wird mit einem 5 minütigen Aufwärmen, das Ziel ist, den Körper und sich selber vorzubereiten für das Training. Es werden die Gelenke entspannt, die Muskeln aufgewärmt und die Sehnen gedehnt. Weiter geht es mit einem 10 minütigen "Stehen". Dabei verweilt der Übende im aufrechten Stand. Als nächstes widmen wir uns 15 Minuten den "Seidenübungen". Diese einfachen, sich wiederholenden Abläufe ermöglichen es auf klare Weise die Anforderungen des Chen Taijiquan zu trainieren.

Der grösste Teil der Trainingseinheit bildet das Erlernen und Vertiefen der Formelemente. Dabei laufen wir am Anfang einen Satz von Formelementen. Danach teilen wir uns in Gruppen auf, je nach Kenntnisstand, und bestimmen pro Gruppe welche Elemente trainiert werden. Es können auch immer Fragen gestellt werden bei Unklarheiten.

Während des ganzen Trainings werde ich zusätzlich Korrekturen der Haltung vornehmen um deine Körperstruktur zu verbessern und dich energetisch besser auszurichten. Dies führt zu einem klaren Verständnis der Anforderungen und zu einem Anstieg des Energie Levels.

Korrektur von Chen Xiaowang

Privatunterricht

Im Privatunterricht erstellen wir zusammen ein Programm für dich, welches auf deine Bedürfnisse und Trainingsfortschritt zugeschnitten ist. Privatunterricht kann auch als Ergänzung zum Gruppenunterricht genutzt werden, um Unklarheiten aus dem Weg zu räumen. Trainiert wird dabei in meinem privaten Trainingsraum in Tschiertschen. Eine Privatstunde kostet 70 CHF. Ist es dir nicht möglich nach Tschiertschen zu kommen, dann wird ein Zuschlag berechnet, welcher abhängig ist vom Fahrtweg oder den Raumkosten. Dieser Zuschlag wird individuell abgesprochen.

Trainingsraum Tschiertschen